Gastwissenschaftler im Profilbereich: Prof. Weyrich

|

Gastwissenschaftler im Profilbereich: Prof. Weyrich

Prof. Dr. Tim Weyrich ist Professor des Visual Computing am Fachbereich der Informatik an der UCL, London, und stellvertretender Direktor des UCL Centre for Digital Humanities. Bevor er an die UCL kam, war er ein promovierter Lehrbeauftragter der Princeton University, arbeitete dort in der Princeton Computer Graphics Group, nachdem er sein PhD der EHT Zürich, Schweiz 2006 erhalten hatte.

Weyrich hat einen starke Hintergrundgeschichte in den Bereichen Computer Graphics und Computer Vision. Seine Erfahrung mit der Akquisition von Objekten führte Weyrich zur Erhaltung des Kulturerbes. Seit 2007 arbeitet er an einer Reihe von Kulturerbe-Projekten, darunter Forschungszusammenarbeiten mit dem Akrotiri Excavation, Griechenland, London Metropolitan Archives, The British Library und dem Petrie Museum, die oft auf sein Hintergrundwissen zur Erstellung von Visual Interfaces angewiesen sind, um Praxis-Probleme im Bereich der Visual Data zu lösen. So ist Tim Weyrich in der einzigartigen Position, Cutting-Edge-Technologie in Appearance Capture, Modelling und Editing mit einem tieferen Verständnis der Anforderungen  bei der Erhaltung des Kulturerbe zu kombinieren.

In Zusammenarbeit mit dem Computer Graphics-Team der TU Dramstadt, wird Prof. Tim Weyrich die Bedeutung intuitiver Mehrmoden-Objektrekonstruktions-Qualität dem unerfahrenen Nutzer durch innovative Anwendung der grafischen Datenverarbeitung und visuellen Techniken näherbringen.

 

Tim Weyrichs Homepage

Bild: University College London (UCL)
A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt