Profilbereich Internet und Digitalisierung

Das Internet der Zukunft und digitale Technologien ermöglichen grundlegend neue Formen der Kommunikation, Kollaboration und Prozessoptimierung. Intelligente Netze zeichnen sich durch schnelle und zuverlässige Kommunikationswege aus. Durch die Verflechtung mit traditionellen Infrastrukturen (Energie, Verkehr, usw.) entstehen infolge der Digitalisierung völlig neue Dienstleistungen, Produktions- und Arbeitsformen.

Das disruptive Potenzial des Internets und der Digitalisierung bekommt insbesondere die Industrie zu spüren. Beispielsweise können etablierte Wertschöpfungsketten quasi über Nacht ausgetauscht und durch effizientere, digitale Prozesse ersetzt werden (Industrie 4.0). Auf diese Art beeinflusst die Digitalisierung sowohl die Gesellschaft als auch die Industrie grundlegend, denn Leben und Arbeit verändern sich im Einklang mit einer parallel existierenden virtuellen Realität. Veränderung wird zur neuen Routine, die von Forschern verstanden und gestaltet wird. Damit dieser Zustand als Innovationsmotor wirken kann, müssen neue Technologien und Anwendungen intelligent, leistungsstark und effizient sein. 

Wissenschaftler der TU Darmstadt greifen diese Entwicklungen auf und gestalten diese im Profilbereich „Internet und Digitalisierung“. Hier finden Sie eine Liste unserer Experten sowie ihrer Fachbereiche und Fachgebiete. [mehr]


News & Events

Darmstadt ist Digitale Stadt 2017

|

Die südhessische Stadt Darmstadt hat den Wettbewerb um die „Digitale Stadt“ gewonnen. Der Wettbewerb wurde vom Branchenverband Bitkom in Kooperation...

Read more

GameDays 2017

|

Vom 9. – 10. Juni fanden die GameDays 2017 statt.

Die GameDays widmen sich dem Thema Serious Games sowie Technologien, Konzepten und Methoden zur...

Read more

Selbstfahrende Autos können Einiges von Grand Theft Auto lernen

|

Selbstfahrende Autos können Einiges von Grand Theft Auto lernen

Hunderte Stunden Grand Theft Auto zu spielen, mag dem Menschen keinen Vorteil...

Read more

ACM WiSec 2016

|

ACM WiSec 2016

Während drahtlose und mobile Netzwerke immer allgegenwärtiger werden, spielen Sicherheit und Datenschutz eine immer wichtigere Rolle....

Read more

Call for Participation: Junges Forum für Medien und Hochschulentwicklung #jfmh16

|

Die vermessen(d)e Bildung: Möglichkeiten und Risiken vernetzter Technologien

Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) versteht sich...

Read more

Am Profilbereich beteiligte Fachbereiche

Am Profilbereich "Internet und Digitalisierung" sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 5 verschiedenen Fachbereichen der TU Darmstadt beteiligt.

 

Klicken Sie auf das Bild, um die volle Grafik zu sehen

Kontakt

Technische Universität Darmstadt 

Profilbereich Internet und Digitalisierung

Multimedia Communications Lab

Prof. Dr.-Ing. Ralf Steinmetz

S3|20 120
Rundeturmstr. 10
64283 Darmstadt

Tel: +49 6151 16-29101

Fax: +49 6151 16-29109

E-Mail: Ralf.Steinmetz@kom.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt